Purple Trading startet Micro Lot-Indizes

Handeln Sie Micro Lots auf Aktienindizes mit Purple Trading

In den letzten Wochen zeigten sich die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus mit enormen Schwankungen bei den wichtigsten Indizes. Die Volatilität hat diese Instrumente für Händler aufgrund ihrer dramatischen Bewegungen weitaus interessanter gemacht. Angesichts der hohen Volatilität und Reichweite der Swings kann das Engagement in nur einem Kontrakt für den durchschnittlichen Trader zu groß sein. Lila Handel hat kürzlich die Einführung von Micro Lots für alle neun großen Aktienindexpaare angekündigt. Dies ermöglicht es Händlern, ein geringeres Engagement in diesen Märkten zu erzielen, insbesondere wenn sie nicht an den Handel mit diesen Märkten gewöhnt sind. 

Neue Handelsbedingungen für Indizes

Laut einer Ankündigung von Purple Trading wurde diese Änderung durch den Wechsel zu einem neuen Liquiditätsanbieter ermöglicht. Am Freitag, dem 3. April, werden einige Märkte vorzeitig geschlossen, sodass Änderungen an den Systemen vorgenommen werden können. Ab Montag, dem 6. April, können sowohl Live- als auch Demo-Händler längere Handelssitzungen für Indizes genießen und viel kleinere Ticketgrößen handeln. Zuvor bot Purple Trading bei den meisten Indices-Handelspaaren Mini-Lots an. 

Micro Lot Indizes zum Purple Trading

Purple Trading bietet Micro Lot Indices an, die auf folgenden Märkten gehandelt werden:

  • DAX 30
  • CAC 40
  • EURO STOXX 50
  • FTSE 100
  • ASX 200
  • NIKKEI 225
  • NSDQ 100
  • SP 500
  • DOW 30

Kommentarfunktion ist geschlossen.